ArtGeneration

DAS-ARTGENERATION-LAND

ARTGENERATION-REGIONEN

ALLGEMEINE-INFORMATIONEN

ARTGENERATION ALT|BAU

ARTGENERATION-HAUSKONZEPTE

ARTGENERATION-MODUL | TEXTILBAU

ARTGENERATION-RAUMKONZEPTE

ARTGENERATION-FASSADEN | FARBE

ARTGENERATION-LANDLEBEN

ARTGENERATION-MOBILITÄT

ENERGIE | TECHNIK | MULTIMEDIA | IT

ARTGENERATION-LOKALE-WIRTSCHAFT

ARTGENERATION-NETZWERKE

NETZWERK-PARTNER

ASSOZIIERTE-WEBSHOPS

VERBÄNDE---INSTITUTIONEN

IMPRESSUM >>>

SITEMAP

Anbau chinesischer Heilpflanzen

254047 Pfingstrose

Anbau chinesischer Heilpflanzen in Deutschland
Heilpflanzenarten, die in der Phytotherapie der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) in Deutschland eingesetzt werden, zählen seit 1999 zu den Kulturen, die an der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) am Institut für Pflanzenbau und Pflanzenzüchtung bearbeitet werden.
Schließlich begannen 2005 mehrere bayerische, auf Heilpflanzen spezialisierte landwirtschaftliche Betriebe mit dem kommerziellen Anbau chinesischer Heilpflanzen.
TCM-Kräuter aus heimischem Anbau haben im Vergleich zu chinesischer Importware den großen Vorteil, dass sie im Rahmen eines kontrollierten, lückenlos dokumentierten Anbaus nach GAP-Richtlinien (Good Agricultural Practise) erzeugt werden und somit bis zur Feldfläche und zum Saatgut rückverfolgbar sind. Zudem werden in Deutschland für TCM-Kräuter keine Pflanzenschutzmittel eingesetzt, weil gar keine zugelassen sind. So können Patienten mit kontrolliert angebauten Arzneidrogen unbedenklich therapiert werden. Die feldmäßige Produktion führt bei Berücksichtigung der erarbeiteten Erkenntnisse und unter Verwendung der geprüften Saatgutherkünfte zu einer Arzneidroge, die den Qualitätsanforderungen sowohl des Chinesischen als auch des Europäischen Arzneibuches entspricht und von anerkannten TCM-Ärzten zur Anwendung empfohlen wird.
Die Therapie mit chinesischen Heilpflanzen verbreitet sich in Deutschland immer mehr. Die dazu erforderlichen Pflanzen müssen aus China importiert werden. Auf Dauer wird die chinesische Landwirtschaft diese Aufgabe nicht erfüllen können. Hier ergibt sich ein umfassendes Betätigungsfeld für engagierte Landwirtschaftsbetriebe.

Einige Beispiele chinesischer Heilkräuter die bereits in Deutschland angebaut werden
(Deutsche Namen):

Sibirische Engelwurz
Besenbeifußkraut
Tragant
Chinesisches Mutterkraut
Pfingstrose
Braunelle
Rhabarber
Rotwurzelsalbei
Saposhnikovia
Baikal-Helmkraut
Siegesbeckia
Sibirische Spitzklette
 

up
- next
Fotos: ArtGeneration, nof, 254047 Pfingstrose 740x400 Photo by Miroslava on Unsplash

© ArtGeneration. All rights reserved.      IMPRESSUM    Weitere Informationen: mail @ ArtGeneration de